Stegmühl Marter


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Thaya
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Breitpfeiler
Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Der Name "Stegmühl Marter" ist bedingt durch die nahe gelegene Stegmühle und die Brücke über die Thaya, wo bis 1856 nur ein Steg und daneben eine Furt waren. Der eigentliche Grund der Setzung ist nicht bekannt.



Beschreibung:
Am Treffpunkt des Edlitzer Kirchlussweges, des Bruckfeldweges, des Zulussweges und der Kreuzung mit der neuen Straße steht dieser einfache, aber schöngegliederte Breitpfeiler. In der großen Nische befindet sich ein Herz-Jesu Bild, in der Giebelnische

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!