Clotildensäule


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Stronsdorf
Kategorie: Freiplastiken | profane Freiplastiken | Freiplastiken
Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Das Denkmal wurde von Dr. Dominik Hardegger zur Erinnerung an seine zweite Frau Clotilde errichtet. Sie starb mit 25 Jahren nach der Geburt des zweiten Kindes am 5. Dez. 1889 an Kindbettfieber.



Beschreibung:
Auf einem stilisierten zweistufigen Bruchsteinsockel steht ein Obelisk, dessen Basis ebenfalls zweistufig ist. An der Vorderseite des Obelisken (Südseite) ist das Wappen der Hardegger (Stronsdorf) und die Inschrift eingemeißelt.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!