Gefallenengedenkkreuz

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Groß-Schweinbarth
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Dieses Kreuz wurde zum Gedenken an die 15 gefallenen Soldaten, die beim Kampf um Groß-Schweinbarth im Zweiten Weltkrieg (April 1945) ums Leben kamen, errichtet. Der Kammeradschaftsbund Groß-Schweinbarth stellte es unter Obmann Karl Vratil

weiterlesen...



Beschreibung:
Das Kreuz steht zwischen zwei großen Kastanienbäumen vor dem Eingang in den Friedhof.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!