Kreuz an der Grubstraße

Zurück zur Übersicht


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Weißbach bei Lofer
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Das Kreuz wurde am 18. September 1986 anlässlich des Grubstraßenbaues errichtet. Förster Hutter ließ es durch die Forstarbeiter Hermann Hinterseer, Alexander und Albert Haitzmann aufstellen. Diese fertigten das Kreuz und den Sockel

weiterlesen...



Beschreibung:
Das schlichte, überdachte und mit Holzschindeln gedeckte Lärchenholzkreuz befindet sich leicht erhöht im Ortsteil Frohnwies, über Hackerbauer und Grubstraße, an der linken Straßenseite.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!