Hl. Vitus am Haus Zauner

Statuen und Bilder

Gemeinde: Berchtesgaden

Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Das Haus Dr. Imhof Straße 10 war früher eine Kupferschmiede. Da Vitus der Patron der Spengler und Kupferschmiede ist, wurde dieses Bild um 1926 angebracht und beim Neubau des Hauses 1960 wieder in die Fassade integriert.

Beschreibung:

In einer spitz zulaufenden Nische am Eckpfeiler des Hauses Dr. Imhof-Str. 10, farbig gefasste Figur des Hl. Vitus (Gipsguss) in einem Kupferkessel, darüber kunstvolles Kupferdach.

Details

Gemeindename Berchtesgaden
Gemeindekennzahl 172116
Ortsübliche Bezeichnung Hl. Vitus am Haus Zauner
Objektkategorie 3100 ( Statuen und Bilder | | )

Katastralgemeinde Berchtesgaden -- GEM Berchtesgaden
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 291
Ortschafts- bzw. Ortsteil Berchtesgaden
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Dr. Imhof-Straße 10
Längengrad 13.000044
Breitengrad 47.631313

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.5
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 0.5
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 0.5
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) In einer spitz zulaufenden Nische am Eckpfeiler des Hauses Dr. Imhof-Str. 10, farbig gefasste Figur des Hl. Vitus (Gipsguss) in einem Kupferkessel, darüber kunstvolles Kupferdach.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Sockelbeschriftung: '* 297 Hl. Vitus + 304, entstiegen dem Kessel mit siedendem Pech'; unter dem Sockel 2 wappenähnliche Tafeln: 1. mit den Initialen 'FM' (Erbauer Fritz Mittenhuber, Kupferschmied) und der Jahreszahl '1926'; 2. mit Doppelkopfadler und Löwe mit Kreis, darin ein Wasserkessel. Die Darstellung bezieht sich auf die Legende des Hl. Vitus.

Zeitkategorie 19. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Haus Dr. Imhof Straße 10 war früher eine Kupferschmiede. Da Vitus der Patron der Spengler und Kupferschmiede ist, wurde dieses Bild um 1926 angebracht und beim Neubau des Hauses 1960 wieder in die Fassade integriert.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen

Josef Renoth
Datum der Erfassung 2005-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2005-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel