Kröllschustermarterl


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Lessach
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke |
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Grund der erstmaligen Errichtung dürfte die Pest (1348/49) gewesen sein. Der Bildstock wurde bis ca. 1930 von der Familie Bogensperger (Veitl) betreut, danach bis ca. 1993 von der Familie Kröll (Kröllschuster). 1994 trug Margarethe Macheiner

weiterlesen...



Beschreibung:
Ca. 50m nach der Abzweigung zum Wiesbergweg findet man den 1994 errichtetetn Bildstock. Das Bild ist mit Lärchenholz gerahmt und an einem Lärchenholzsteher (mit seitlichen Leisten) befestigt.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!