Christophorusmarterl, Seedrahbrücke


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Lessach
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Marterl |
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert


Chronik:
Angebracht wurde das Marterl anläßlich des Badeunfalles von Christoph Breitschädl im Juni 1991, der bei einem Sprung in den Lessach-Bach einen Wirbelbruch erlitt und nicht mehr selbständig aus dem Wasser auftauchen konnte. Er wurde

weiterlesen...



Beschreibung:
Das überdachte und mit Seitenteilen ausgestattete Marterl ist nach der Seedrahbrücke (Hochwassersperre Lessachtal), links neben dem Winklweg, an einer Fichte befestigt.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!