Wagnerbauer Marterl

Religiöse KleindenkmälerTotengedenkmale und KriegerdenkmälerGedenksteine und -tafeln

Gemeinde: Bergheim

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Wagnerbauernsohn Johann Lindner verunglückte mit einem Motorrad 1973 unmittelbar vor dem Elternhaus tödlich. Als Erinnerung wurde das Marterl errichtet.

Beschreibung:

Details

Gemeindename Bergheim
Gemeindekennzahl 50303
Ortsübliche Bezeichnung Wagnerbauer Marterl
Objektkategorie 1592 ( Religiöse Kleindenkmäler | Totengedenkmale und Kriegerdenkmäler | Gedenksteine und -tafeln)

Katastralgemeinde Bergheim I -- GEM Bergheim
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 508
Ortschafts- bzw. Ortsteil Fischach
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Florianiweg 5
Längengrad 13.027998
Breitengrad 47.842243

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 0.7
gemessen od. geschätzt --
Breite (m) 0.5
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m) 0.3
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen
Das Marterl steht an der Dorfstraße in Bergheim im Vorgarten des Wagnerbauern. Es wurde aus Konglomeratstein mit einem Wellengiebel errichtet. Auf einer Marmorplatte mit goldener Inschrift ist ein Foto angebracht und man liest: Johann Lindner verunglückt 1973. Der Gedenkstein ist von einem Drahtzaun umgeben und stets mit Blumen geschmückt. Eine Laterne bietet Platz für ein Kerzenlicht.

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik)
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Wagnerbauernsohn Johann Lindner verunglückte mit einem Motorrad 1973 unmittelbar vor dem Elternhaus tödlich. Als Erinnerung wurde das Marterl errichtet.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Wagnerbauer Marterl
2009

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen laut Gespräch mit Maria Lindner, Mutter des Verunglückten, 2008.

Monika Brunner-Gaurek
Datum der Erfassung 2016-05-18
Datum der letzten Bearbeitung 2019-03-19

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel