Stecherweg Kreuz

Religiöse KleindenkmälerKreuzeWeg- oder Feldkreuze

Gemeinde: Teisendorf

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert

Chronik:

Vor vielen Jahren hat Frau Franziska Herzog als Dank für die Wiedergenesung nach schwerer Krankheit das Kreuz gestiftet. Die genaue Zeit ist nicht mehr bekannt.

Beschreibung:

Obermoos liegt an der B 304 zwischen Teisendorf und Oberteisendorf. Der Stecherweg führt von dort nach Süden zum Wald. Kurz zuvor, an der Zufahrt zu Hausnummer 10, steht vor einem einzelnen Baum ein Dachkreuz mit Schaurichtung Norden. Stabil befestigt in einer Schienenhalterung. Das grün gestrichene Holzkreuz, an den Enden in Kleeblattform. Am Kreuz eine Christusfigur im Viernageltypus, weiß gestrichen. Am Kreuzfuß die Schmerzensmutter. Beide Figuren Achthaler Gussarbeiten.

Details

Gemeindename Teisendorf
Gemeindekennzahl 172134
Ortsübliche Bezeichnung Stecherweg Kreuz
Objektkategorie 1561 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze)

Katastralgemeinde Oberteisendorf -- GEM Teisendorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 189
Ortschafts- bzw. Ortsteil Obermoos
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Stecherweg 10
Längengrad 12.796175
Breitengrad 47.849405

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.8
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1.1
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.24
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Obermoos liegt an der B 304 zwischen Teisendorf und Oberteisendorf. Der Stecherweg führt von dort nach Süden zum Wald. Kurz zuvor, an der Zufahrt zu Hausnummer 10, steht vor einem einzelnen Baum ein Dachkreuz mit Schaurichtung Norden. Stabil befestigt in einer Schienenhalterung. Das grün gestrichene Holzkreuz, an den Enden in Kleeblattform. Am Kreuz eine Christusfigur im Viernageltypus, weiß gestrichen. Am Kreuzfuß die Schmerzensmutter. Beide Figuren Achthaler Gussarbeiten.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Unter den grün gestrichenen Dachbrettern aufgemalte Blumenmotive.

Zeitkategorie 20. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Vor vielen Jahren hat Frau Franziska Herzog als Dank für die Wiedergenesung nach schwerer Krankheit das Kreuz gestiftet. Die genaue Zeit ist nicht mehr bekannt.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Gespräch mit Eigentümer. Aufzeichnung H. Ainerdinger.

Schießl
Datum der Erfassung 2005-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2005-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel