Kreuz beim St. Josefsheim

Religiöse KleindenkmälerKreuze

Gemeinde: Traunstein

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Um 1970 wurde das Kreuz, eine Schenkung an das Kinderheim, für das zunächst keine Verwendung bestand, angebracht, um auf die Hauskapelle hinzuweisen, sie war im Rahmen der von 1966 bis 1968 durchgeführten Neubaumaßnahmen entstanden. Zugleich erinnert es – allerdings unbewusst – an die zu Beginn der 1970er Jahre im Zuge des Ausbaus der Salinenstraße abgebrochene Abendmahl- oder Autischlerkapelle, Teil des sog. Autischler-Anwesens, mit dessen Schenkung an die Stadt der damlige Stadtpfarrer Heinrich Meixner 1894 das Kinderheim begründet hatte. Eine zunächst geplante Wiedererichtung dieser Kapelle im Bereich des Kinderheims oder ersatzweise an anderer Stelle kam aus verschiedenen Gründen nicht zustande. Das Altarbild, eine Abendmahldarstellung des bekannten Vachendorfer Malers Johann Baptist Neumüller, befindet sich jetzt in der Hauskapelle.

Beschreibung:

Das Kreuz befindet sich am Gebäude Salinenstraße 2. Das Innere des markanten Backsteinbaus beherbergt die Hauskapelle des Kinderheims St. Josef. Das einfache Kreuz aus Holz mit der Breite von 12 cm und der Stärke von 5 cm hängt in einer Höhe von ca. 2 Metern (bezogen auf seine Unterkante) über dem Gehweg. Die 80 cm große Christusfigur im Viernageltypus aus Metall steht auf einem kleinen Podest. Über der Figur angebracht ist eine Holztafel mit der zweizeiligen Beschriftung 'IESUS NAZARENUS – REX IUDAEORUM'.

Details

Gemeindename Traunstein
Gemeindekennzahl 189155
Ortsübliche Bezeichnung Kreuz beim St. Josefsheim
Objektkategorie 1560 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | )

Katastralgemeinde Au -- GEM Traunstein
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 203
Ortschafts- bzw. Ortsteil Au
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Salinenstraße 2
Längengrad
Breitengrad

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.6
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Das Kreuz befindet sich am Gebäude Salinenstraße 2. Das Innere des markanten Backsteinbaus beherbergt die Hauskapelle des Kinderheims St. Josef. Das einfache Kreuz aus Holz mit der Breite von 12 cm und der Stärke von 5 cm hängt in einer Höhe von ca. 2 Metern (bezogen auf seine Unterkante) über dem Gehweg. Die 80 cm große Christusfigur im Viernageltypus aus Metall steht auf einem kleinen Podest. Über der Figur angebracht ist eine Holztafel mit der zweizeiligen Beschriftung 'IESUS NAZARENUS – REX IUDAEORUM'.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Um 1970 wurde das Kreuz, eine Schenkung an das Kinderheim, für das zunächst keine Verwendung bestand, angebracht, um auf die Hauskapelle hinzuweisen, sie war im Rahmen der von 1966 bis 1968 durchgeführten Neubaumaßnahmen entstanden. Zugleich erinnert es – allerdings unbewusst – an die zu Beginn der 1970er Jahre im Zuge des Ausbaus der Salinenstraße abgebrochene Abendmahl- oder Autischlerkapelle, Teil des sog. Autischler-Anwesens, mit dessen Schenkung an die Stadt der damlige Stadtpfarrer Heinrich Meixner 1894 das Kinderheim begründet hatte. Eine zunächst geplante Wiedererichtung dieser Kapelle im Bereich des Kinderheims oder ersatzweise an anderer Stelle kam aus verschiedenen Gründen nicht zustande. Das Altarbild, eine Abendmahldarstellung des bekannten Vachendorfer Malers Johann Baptist Neumüller, befindet sich jetzt in der Hauskapelle.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Gespräch mit dem Leiter des Kinderheimes, Herrn Karl-Heinz Oberhuber, im Sommer 2006.

F. Haselbeck
Datum der Erfassung 2006-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2006-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel