Marienkapelle Stainingsdorf

Religiöse KleindenkmälerKapellen und GrottenKapellen

Gemeinde: Gerersdorf

Zeitkategorie: --

Chronik:

Die Kapelle wurde vermutlich um 1880 von der Ortsgemeinschaft errichtet, die auch die Kapelle erhält und pflegt. Im Jahr 1945 wurde die durch Kriegseinwirkung schwer beschädigt. Eine gründliche Renovierung wurde 2004 vorgenommen.

Beschreibung:

Details

Gemeindename Gerersdorf
Gemeindekennzahl 31907
Ortsübliche Bezeichnung Marienkapelle Stainingsdorf
Objektkategorie 1512 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten | Kapellen)

Katastralgemeinde
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer
Ortschafts- bzw. Ortsteil Stainingsdorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 15.547549
Breitengrad 48.193319

denkmalgeschützt --

Höhe (m)
gemessen od. geschätzt --
Breite (m)
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung --
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik)
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie --
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Die Kapelle wurde vermutlich um 1880 von der Ortsgemeinschaft errichtet, die auch die Kapelle erhält und pflegt. Im Jahr 1945 wurde die durch Kriegseinwirkung schwer beschädigt. Eine gründliche Renovierung wurde 2004 vorgenommen.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)


Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Heimatbuch

Irene Dangl
Datum der Erfassung 2015-07-27
Datum der letzten Bearbeitung 2015-08-10

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel