Jägersitz

Kulturhistorische Natur- und Steindenkmäler

Gemeinde: Schrems

Zeitkategorie: --

Chronik:

Viele Namen: Jägersitz. Herzogsitz, Richtersitz, Teufelssitz, Armen Seelen Sitz - viele Deutungen.

Beschreibung:

Granitmonolith mit ebener Fläche.
Er liegt direkt rechts neben dem großen Steinbruch.
Der Jägersitz ist ein ca. 2m hoher Granitblock, der von Menschenhand aufgerichtet worden und mit kleineren Steinen abgestützt wird.
Oben befindet sich ein "Sitz" welcher von einem Rillenkreis umgeben ist.
Stufen wurden in den Block gehauen. Diverse nicht erklärbare Zeichen zieren den Stein.

Details

Gemeindename Schrems
Gemeindekennzahl 30935
Ortsübliche Bezeichnung Jägersitz
Objektkategorie 1200 ( Kulturhistorische Natur- und Steindenkmäler | | )

Katastralgemeinde Falkendorf -- GEM Amaliendorf-Aalfang
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer GrStNr.: 1500
Ortschafts- bzw. Ortsteil Falkendorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Kirchenwald
Längengrad 15.061
Breitengrad 48.8315

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m) 2
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.85
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 1.2
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Granitmonolith mit ebener Fläche.
Er liegt direkt rechts neben dem großen Steinbruch.
Der Jägersitz ist ein ca. 2m hoher Granitblock, der von Menschenhand aufgerichtet worden und mit kleineren Steinen abgestützt wird.
Oben befindet sich ein "Sitz" welcher von einem Rillenkreis umgeben ist.
Stufen wurden in den Block gehauen. Diverse nicht erklärbare Zeichen zieren den Stein.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Interessant ist ein eingeritztes Beil. Es war einst ein Zeichen der Gerichtsbarkeit und der Besitzergreifung (Beilwurf).

Zeitkategorie --
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Viele Namen: Jägersitz. Herzogsitz, Richtersitz, Teufelssitz, Armen Seelen Sitz - viele Deutungen.

Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Seit 1966 zum Naturdenkmal erklärt.

Geschützt nach Bescheid vom 06.03.1986

Aalfang.Falkendorf.Jägersitz
28.09.2011
Alexander Szep

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen

Alexander Szep
Datum der Erfassung 2015-12-19
Datum der letzten Bearbeitung 2019-01-16

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel