Grenzstein

RechtsdenkmälerHistorische GrenzsteineHerrschaftsgrenzsteine

Gemeinde: Langenlois

Zeitkategorie: 18. Jahrhundert

Chronik:

Der Grenzstein markiert die hier verlaufende Grenze zwischen der KG Langenlois und der KG Haindorf. Ursprungsdaten sind nicht bekannt.

Beschreibung:

Der flachprismatische, oben gerundete Grenzstein steht an der Ecke bzw. Ostseite des Hauses Wienerstraße – Franz Josef-Straße 34. Er ist stark verwittert und lässt nur mehr Spuren eines reliefierten Wappens erkennen. Die Rückseite des Grenzsteins kann durch den geringen Abstand zur Hausmauer nicht eingesehen werden. Der Grenzstein könnte, analog zu anderen Grenzsteinen, unter dem Bodenniveau eine Bearbeitung aufweisen, aus der sich der Inhalt feststellen ließe.

Details

Gemeindename Langenlois
Gemeindekennzahl 31322
Ortsübliche Bezeichnung Grenzstein
Objektkategorie 1322 ( Rechtsdenkmäler | Historische Grenzsteine | Herrschaftsgrenzsteine)

Katastralgemeinde Haindorf -- GEM Langenlois
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1129/2
Ortschafts- bzw. Ortsteil Langenlois
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Wienerstraße/Franz Josef-Straße
Längengrad 15.68248
Breitengrad 48.47162

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m) 1
gemessen od. geschätzt --
Breite (m) 0.6
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m) 0.2
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Der flachprismatische, oben gerundete Grenzstein steht an der Ecke bzw. Ostseite des Hauses Wienerstraße – Franz Josef-Straße 34. Er ist stark verwittert und lässt nur mehr Spuren eines reliefierten Wappens erkennen. Die Rückseite des Grenzsteins kann durch den geringen Abstand zur Hausmauer nicht eingesehen werden. Der Grenzstein könnte, analog zu anderen Grenzsteinen, unter dem Bodenniveau eine Bearbeitung aufweisen, aus der sich der Inhalt feststellen ließe.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 18. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Der Grenzstein markiert die hier verlaufende Grenze zwischen der KG Langenlois und der KG Haindorf. Ursprungsdaten sind nicht bekannt.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)


Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Keine Informationsquellen bekannt.

Johann Ennser, Adolf Hauer
Datum der Erfassung 2012-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2012-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel