Nischenbild

Statuen und BilderHausbilder

Gemeinde: Horn

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Beschreibung:

In einer kleinen Nische mit Segmentbogen und Putzfasche befindet sich ein von der Besitzerin selbst gemaltes Hinterglasbild mit schwarzem Rahmen. Dargestellt ist die Muttergottes mit dem Jesuskind in der Manier einer in roter und goldener Farbe gehaltenen Ikone.

Details

Gemeindename Horn
Gemeindekennzahl 31109
Ortsübliche Bezeichnung Nischenbild
Objektkategorie 3101 ( Statuen und Bilder | | Hausbilder)

Katastralgemeinde Mödring -- GEM Horn
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1499
Ortschafts- bzw. Ortsteil Mödring
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Kellergasse 7
Längengrad 15.64563
Breitengrad 48.68892

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 0.35
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 0.25
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 0.05
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) In einer kleinen Nische mit Segmentbogen und Putzfasche befindet sich ein von der Besitzerin selbst gemaltes Hinterglasbild mit schwarzem Rahmen. Dargestellt ist die Muttergottes mit dem Jesuskind in der Manier einer in roter und goldener Farbe gehaltenen Ikone.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen)
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)


Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen

Wolfgang Andraschek-Holzer, Karlheinz Hulka
Datum der Erfassung 2013-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2013-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel