Haus Göschl - Giebelzier


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Lessach
Kategorie: Dachreiter | Giebelzier |
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Das Haus wurde 1931 bei der Blasbacherkapelle (Besitzer Karl Göschl, Tischlermeister) von Zimmerermeister Hans Gfrerer / Mauterndorf erbaut. 1935 wurde das Haus von der Bacherlawine zerstört. 1935 wurde das Haus im Vorderdorf als Fachwerkbau

weiterlesen...



Beschreibung:
Karl Göschl, der Erbauer des Hauses (Fachwerkbau) war Tischlermeister. Die Giebelverzierung wurde von Zederhauser Zimmererleuten aus der Schweiz importiert.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!