Essensglocke Gambshof


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Lessach
Kategorie: Dachreiter | Glockentürmchen |
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Die Glocke wurde im Jahre 1788 von Johann Oberascher aus Salzburg gegossen. Der Glockenturm wurde im Rahmen der Dachsanierung des Hauses im Jahr 2005 erneuert. Nutzung: zur akustischen Ankündigung von Essenszeiten (Mittagsglocke).



Beschreibung:
Das Glockentürmchen befindet sich am Giebel des Hausdaches vom Gambsnhof. Die Glocke ist mit einem Lärchenholzverbau und einem geschwungenen Zeltdach vor der Witterung geschützt. Die Dachspitze bildet ein 'Wetterhahn' aus Kupfer.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!