Holzmaterl Mittereggalm

Religiöse KleindenkmälerBildstöckeKapellenbildstöcke

Gemeinde: Faistenau

Zeitkategorie: 21. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Das Kreuz wurde um das Jahr 2000 zum Schutz für das Almvieh und zum Dank für die Almhütte errichtet.

Beschreibung:

Brettkreuz mit Schindeldach und geschnitztem Herrgott.

Details

Gemeindename Faistenau
Gemeindekennzahl 50311
Ortsübliche Bezeichnung Holzmaterl Mittereggalm
Objektkategorie 1533 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Kapellenbildstöcke)

Katastralgemeinde Tiefbrunau -- GEM Faistenau
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 555
Ortschafts- bzw. Ortsteil Tiefbrunnau Mittereggalm
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 13.290823
Breitengrad 47.749422

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.1
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.3
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Brettkreuz mit Schindeldach und geschnitztem Herrgott.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 21. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Kreuz wurde um das Jahr 2000 zum Schutz für das Almvieh und zum Dank für die Almhütte errichtet.

Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Es finden öfters Almmessfeiern mit dem Volksliedsingkreis Faistenau statt.

Kreuz Mittereggalm
2021
HLaner

Kreuz Mittereggalm
2021
HLaner

Kreuz Mittereggalm, Herrgott
2021
HLaner

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen

Angelika Pichler
Datum der Erfassung 2022-10-14
Datum der letzten Bearbeitung 2024-04-22

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel