Eisenkreuz am Kreinholzberg

Religiöse KleindenkmälerKreuzeWeg- oder Feldkreuze

Gemeinde: Herrnbaumgarten

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Über die Errichtung des Kreuzes ist nichts bekannt. Die Bezeichnung des Kreuzes richtete sich nach dem Namen des angrenzenden Grundbesitzers. So war die Bezeichnung im vorigen Jahrhundert "Salbey Kreuz".
Jetzt ist die Familie Zieger Anrainer.
Im August 2020 wurde die Inschrift der Tafel von Tischlermeister Josef Rabl auf den ursprünglichen Text geändert.

Beschreibung:

Gusseisen Kreuz auf Betonsockel. Schwarz lackiert mit silberfarbigen Verzierungen und Christus Corpus.

Details

Gemeindename Herrnbaumgarten
Gemeindekennzahl 31621
Ortsübliche Bezeichnung Eisenkreuz am Kreinholzberg
Objektkategorie 1561 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze)

Katastralgemeinde Herrnbaumgarten -- GEM Herrnbaumgarten
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 4453/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Herrnbaumgarten
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Kreinhölzer. An der Landeshauptstraße.
Längengrad 16.70083
Breitengrad 48.70644

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.4
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.7
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.3
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Gusseisen Kreuz auf Betonsockel. Schwarz lackiert mit silberfarbigen Verzierungen und Christus Corpus.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Die Tafel am Kreuz hat die Inschrift: Gelobt sei Jesus Christus, A u. F Zieger.
Im Jahre 1989 stand auf der Tafel zu lesen: Woher, wohin du Wandersmann, steh still und bet`den Heiland an.

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Über die Errichtung des Kreuzes ist nichts bekannt. Die Bezeichnung des Kreuzes richtete sich nach dem Namen des angrenzenden Grundbesitzers. So war die Bezeichnung im vorigen Jahrhundert "Salbey Kreuz".
Jetzt ist die Familie Zieger Anrainer.
Im August 2020 wurde die Inschrift der Tafel von Tischlermeister Josef Rabl auf den ursprünglichen Text geändert.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Eisenkreuz am Kreinholzberg
Juni 2020
Erich Randl

Eisenkreuz am Kreinholzberg
Juni 2020
Erich Randl

Eisenkreuz am Kreinholzberg
Juni 2020
Erich Randl

Eisenkreuz am Kreinholzberg
1989
Adolf Randl

Neuer Text der Inschrift
August 2020
Erich Randl

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Archiv der Marktgemeinde Herrnbaumgarten, Feldkreuze
Denkmäler im Orts- und Flurbereich von Herrnbaumgarten, Josef Ebinger, 1982

Erich Randl
Datum der Erfassung 2020-06-15
Datum der letzten Bearbeitung 2020-08-30

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel