Florianikapelle Umsee

Religiöse KleindenkmälerKapellen und GrottenKapellen

Gemeinde: Neulengbach

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Inschrift: Kapelle zu Ehren des Hl. Florian erbaut von den Ortsgemeinschaften Umsee – Matzelsdorf in den Jahren 1982/83. Geweiht vom Weihbischof Dr. Alois Stöger am 23. Mai 1983. Weihe der Florianiglocke am 20. Mai 1984 durch Prälat Zimmel. Weihe der Marienglocke am 14. Oktober 1984 durch Pfarrer Peter Sterkl. Weihe der Dreifaltigkeitsglocke am 9. Juni 1918 durch Pfarrer Michael Hiebl.

Beschreibung:

Am südlichen Ortsende von Umsee steht die schlicht gehaltene Kapelle mit einem Glocken- / Uhrturm.

Details

Gemeindename Neulengbach
Gemeindekennzahl 31926
Ortsübliche Bezeichnung Florianikapelle Umsee
Objektkategorie 1512 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten | Kapellen)

Katastralgemeinde Umsee -- GEM Neulengbach
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 51/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Umsee
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Umseer Straße
Längengrad 15.873441
Breitengrad 48.200532

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 8
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 6.2
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 7.5
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Am südlichen Ortsende von Umsee steht die schlicht gehaltene Kapelle mit einem Glocken- / Uhrturm.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Inschrift: Kapelle zu Ehren des Hl. Florian erbaut von den Ortsgemeinschaften Umsee – Matzelsdorf in den Jahren 1982/83. Geweiht vom Weihbischof Dr. Alois Stöger am 23. Mai 1983. Weihe der Florianiglocke am 20. Mai 1984 durch Prälat Zimmel. Weihe der Marienglocke am 14. Oktober 1984 durch Pfarrer Peter Sterkl. Weihe der Dreifaltigkeitsglocke am 9. Juni 1918 durch Pfarrer Michael Hiebl.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Im Bild U 1f steht in der Unterschrift: Glockenstuhl in Umsee

Florianikapelle Umsee U 1a
8.12.2021
Gerhard Hiebner

Florianikapelle Umsee U 1b
8.12.2021
Gerhard Hiebner

Florianikapelle Umsee U 1c
8.12.2021
Gerhard Hiebner

Florianikapelle Umsee U 1d
8.12.2021
Gerhard Hiebner

Florianikapelle Umsee U 1e
2001
Gerhard Hiebner

Florianikapelle Umsee U 1f
um 1900 ?
unbekannt

Florianikapelle Umsee U 1g
2001
Gerhard Hiebner

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Eigene Erhebungen

Gerhard Hiebner
Datum der Erfassung 2021-12-17
Datum der letzten Bearbeitung 2021-12-20

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel