Triftkreuz

Religiöse KleindenkmälerKreuzeKreuzsteine, Steinkreuze, Scheibenkreuze, Kreuzfelsen

Gemeinde: Grafenwörth

Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Das Steinkreuz in der Kellergasse - genannt 'Triftkreuz' wurde 1848 vom letzten Ortsrichter und ersten Bürgermeister von Feuersbrunn Franz Schober errichtet

Beschreibung:

Steinkreuz auf Sockel, Christusfigur ebenfalls aus Stein

Details

Gemeindename Grafenwörth
Gemeindekennzahl 32107
Ortsübliche Bezeichnung Triftkreuz
Objektkategorie 1565 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Kreuzsteine, Steinkreuze, Scheibenkreuze, Kreuzfelsen)

Katastralgemeinde Feuersbrunn -- GEM Grafenwörth
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 3179
Ortschafts- bzw. Ortsteil Feuersbrunn/Feuersbrunn/Kellergasse
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 15.79088
Breitengrad 48.45335

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.66
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.88
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.63
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Steinkreuz auf Sockel, Christusfigur ebenfalls aus Stein
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 19. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Steinkreuz in der Kellergasse - genannt 'Triftkreuz' wurde 1848 vom letzten Ortsrichter und ersten Bürgermeister von Feuersbrunn Franz Schober errichtet
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)




Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen OSR Stadlbauer, Heimatbuch Feuersbrunn (1982);

Ploiner Friedrich
Datum der Erfassung 2011-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2011-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel