Hubertuskapelle in Olbersdorf

Religiöse KleindenkmälerKapellen und GrottenKapellen

Gemeinde: Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Beschreibung:

Laubenkapelle mit Rundbogeneingang. Doppeltüre: Außen schmiedeeisern, innen Glas. Vier Stufen zum Eingang. An den beiden Seitenwänden je ein Fenster. Im Inneren: Gewölbe, freistehender Alter aus Marmor, in der Mitte an der Wand hölzernes Reliefbild mit Hubertus-Motiv, mehrere Wandtafeln mit den Namen Verstorbener, reicher Bild- und Figurenschmuck. Dach an der Fassade vorgezogen, vorne auf zwei hölzernen Säulen ruhend. Oberhalb des Eingangs Hirschgeweih und Kruzifix. Satteldach mit Ziegeldeckung. Keine Inschrift, keine Jahreszahl.

Details

Gemeindename Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg
Gemeindekennzahl 31021
Ortsübliche Bezeichnung Hubertuskapelle in Olbersdorf
Objektkategorie 1512 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten | Kapellen)

Katastralgemeinde Olbersdorf -- GEM Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 328
Ortschafts- bzw. Ortsteil Olbersdorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Pernersdorfer Öde
Längengrad 15.75444
Breitengrad 48.53004

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 3.5
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 3
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Laubenkapelle mit Rundbogeneingang. Doppeltüre: Außen schmiedeeisern, innen Glas. Vier Stufen zum Eingang. An den beiden Seitenwänden je ein Fenster. Im Inneren: Gewölbe, freistehender Alter aus Marmor, in der Mitte an der Wand hölzernes Reliefbild mit Hubertus-Motiv, mehrere Wandtafeln mit den Namen Verstorbener, reicher Bild- und Figurenschmuck. Dach an der Fassade vorgezogen, vorne auf zwei hölzernen Säulen ruhend. Oberhalb des Eingangs Hirschgeweih und Kruzifix. Satteldach mit Ziegeldeckung. Keine Inschrift, keine Jahreszahl.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen)
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)





Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen

Martin Gudenus
Datum der Erfassung 2013-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2013-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel