Mutter Gottes im Weinberg

Religiöse KleindenkmälerBildstöcke

Gemeinde: Gedersdorf

Zeitkategorie: 21. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Als persönliche Danksagung für die gelungene Kellerrenovierung errichtete Fam. Weber gegenüber ihrem Kellerobjekt (Grundstücknummer .205) im Jahre 2009 einen Bildstock, der 2013 von Pfarrer Mag. Bartholomäus Freitag zu Ehren der Mutter Gottes gesegnet wurde. Dieser idyllische Ort soll auch dazu helfen, die Belebung der Kellergasse zu fördern und in weiterer Folge auch die Renovierung und Erhaltung anderer Kellerobjekte. Der Platz vor dem Bildstock lädt zum Innehalten ein, aber auch zu geselligen Zusammenkünften.

Beschreibung:

In der Gedersdorfer Kellergasse 'Holzgasse', im westlich gelegenen oberen Kellergassenast, steht am östlichen Rande der Wildbachverbauung ein aus Ziegeln errichteter weiß verputzter Bildstock im öffentlichen Gut der Gemeinde. Der gedrungene Bau wurde an das Gelände angepasst und gliedert sich in einen quadratischen und 55cm hohen Schaft, der an den Kanten deutlich abgefast ist. Die breiten Fasen sind rotbraun ausgefärbt mit der Farbe des gegenüber liegenden Kellers. Darüber führt mit demselben Querschnitt ein tabernakelartiger Aufsatz mit einer 30cm tiefen Nische weiter. Abgedeckt wird das Satteldach des Bildstockes mit alten Biberschwanzziegeln und Firstreitern. In der Nische ist an der Rückwand ein Relief 'Madonna mit Kind' angebracht. Verschlossen wird die Nische durch ein Schmiedeeisentürl, hergestellt vom gebürtigen Brunner Erwin Rötzer.

Details

Gemeindename Gedersdorf
Gemeindekennzahl 31310
Ortsübliche Bezeichnung Mutter Gottes im Weinberg
Objektkategorie 1530 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | )

Katastralgemeinde Gedersdorf -- GEM Gedersdorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1243/7
Ortschafts- bzw. Ortsteil Gedersdorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Kellergasse-Holzgasse
Längengrad 15.67959
Breitengrad 48.43837

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.4
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.45
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.45
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) In der Gedersdorfer Kellergasse 'Holzgasse', im westlich gelegenen oberen Kellergassenast, steht am östlichen Rande der Wildbachverbauung ein aus Ziegeln errichteter weiß verputzter Bildstock im öffentlichen Gut der Gemeinde. Der gedrungene Bau wurde an das Gelände angepasst und gliedert sich in einen quadratischen und 55cm hohen Schaft, der an den Kanten deutlich abgefast ist. Die breiten Fasen sind rotbraun ausgefärbt mit der Farbe des gegenüber liegenden Kellers. Darüber führt mit demselben Querschnitt ein tabernakelartiger Aufsatz mit einer 30cm tiefen Nische weiter. Abgedeckt wird das Satteldach des Bildstockes mit alten Biberschwanzziegeln und Firstreitern. In der Nische ist an der Rückwand ein Relief 'Madonna mit Kind' angebracht. Verschlossen wird die Nische durch ein Schmiedeeisentürl, hergestellt vom gebürtigen Brunner Erwin Rötzer.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 21. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Als persönliche Danksagung für die gelungene Kellerrenovierung errichtete Fam. Weber gegenüber ihrem Kellerobjekt (Grundstücknummer .205) im Jahre 2009 einen Bildstock, der 2013 von Pfarrer Mag. Bartholomäus Freitag zu Ehren der Mutter Gottes gesegnet wurde. Dieser idyllische Ort soll auch dazu helfen, die Belebung der Kellergasse zu fördern und in weiterer Folge auch die Renovierung und Erhaltung anderer Kellerobjekte. Der Platz vor dem Bildstock lädt zum Innehalten ein, aber auch zu geselligen Zusammenkünften.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Mutter Gottes im Weinberg
2012
Karl Weber

Mutter Gottes im Weinberg
2012
Karl Weber

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Fam. Mag. Karl Weber

Datum der Erfassung 2012-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2019-02-16

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel