Easlkasten


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Zederhaus
Kategorie: Kleinspeicher | Getreidespeicher |
Zeitkategorie: 17. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Das Easl- oder Eßlgut kann urkundlich bis 1603 zurückverfolgt werden. Damals wird ein Wolf Mandl als Besitzer des Gutes am neuen Stein, auch Untersteinergut genannt. Auf seinen Nachfolger Oswald Mandl dürfte der Vulgoname Ösl, Esl als Verkürzungsform

weiterlesen...



Beschreibung:
100 m oberhalb des Zederhaustales liegt der Easlkasten, der am hinteren Teil des Erbhofs "Easla" angebaut ist. Der dreistöckige, gemauerte Troadkasten auf annähernd quadratischen Grundriss wurde an einer Hangkante auf Fels gebaut und aufwändig mit

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!