Patrona Bavariae

Statuen und Bilder

Gemeinde: Freilassing

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Viktor Stürmer fertigte das Bild im Jahr 1983 für seinen Vermieter an.

Beschreibung:

Das hochrechteckige Fresko an der nach Osten ausgerichteten Hausfassade wurde im Jahr 1983 von Viktor Stürmer geschaffen. Das Bild zeigt Maria als Patrona Bavariae in blauem Gewand mit einer kleinen Krone auf der Mondsichel stehend. Das Haar der Gottesmutter ist blond gelockt, in der linken Hand hält sie ein Zepter und in der rechten, eingehüllt in den blauen Umhang, das Jesuskind.

Details

Gemeindename Freilassing
Gemeindekennzahl 172118
Ortsübliche Bezeichnung Patrona Bavariae
Objektkategorie 3100 ( Statuen und Bilder | | )

Katastralgemeinde Freilassing -- GEM Freilassing
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 564/3.0
Ortschafts- bzw. Ortsteil Salzburghofen
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Schragnweg 7
Längengrad 12.985043
Breitengrad 47.84757

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 1
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Das hochrechteckige Fresko an der nach Osten ausgerichteten Hausfassade wurde im Jahr 1983 von Viktor Stürmer geschaffen. Das Bild zeigt Maria als Patrona Bavariae in blauem Gewand mit einer kleinen Krone auf der Mondsichel stehend. Das Haar der Gottesmutter ist blond gelockt, in der linken Hand hält sie ein Zepter und in der rechten, eingehüllt in den blauen Umhang, das Jesuskind.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details In der linken unteren Bildhälfte ist das Bayerische Wappen und rechts die Inschrift: 'VIKTOR STÜRMER PINX FREYLASSING ANNO DOMINI 1983' zu sehen. Unter der Madonna liest man in großen Lettern: 'PATRONA BAVARIAE'.

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Viktor Stürmer fertigte das Bild im Jahr 1983 für seinen Vermieter an.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

alt text

Isidor_Sigmhbg

1997-04-15

Rieder Leopold

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Informationen vom Eigentümer Rudolf Johannes Hiebl

Sophie Graßmann, Gabriele Gertzen, Ernst Garner
Datum der Erfassung 2007-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2007-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel