1) Apfelbauer Kapelle und 2) Apfelbauer Marterl beim Wasserfall

Religiöse KleindenkmälerBildstöckeKapellenbildstöcke

Gemeinde: Puchberg am Schneeberg

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert

Chronik:

1) Die Apfelbauer Kapelle gehört der Familie Franz Kuchner (Hausname Apfelbauer). Sie war früher aus Holz und auf Grund ihres Alters sehr baufällig, deshalb wurde sie abgetragen. An gleicher Stelle wurde auf Wunsch der damaligen Apfelbäuerin Juliane Kaiser eine Kapelle aus Stein errichtet.

2) Das Marterl der Familie steht bei einem kleinen Wasserfall nahe vom Gasthaus der Familie. Josef Stückler (vulgo Apfelbauer) wurde mit 26 Jahren, am 16. September 1849 an dieser Stelle als Wildschütz erschossen.

Beschreibung:

1) An der Ascherstraße 15, knapp vor Miesenbach, steht gegenüber vom Gasthaus Apfelbauer, ein Kapellenbildstock, die sog. "Apfelbauer Kapelle". Die Kapelle ist aus Bruchstein gemauert und hat an der Vorderseite ein Spitzbogeneingang. Verschlossen ist die Kapelle mit einer Holztüre, die durch ein spitzbogiges Glasfenster sowie ein schmiedeisernes Gitter geschützt ist. Im Giebel hängt ein schlichtes Holzkreuz.

An der hinteren Innenwand der Kapelle hängt ein Pieta-Bild. Dargestellt ist Maria, die den Leichnam Jesu im Arm hält. Auf dem Altar stehen mehrere Erinnerungsbildchen, die an die Verstorbenen erinnern sollen.

Details

Gemeindename Puchberg am Schneeberg
Gemeindekennzahl 31826
Ortsübliche Bezeichnung 1) Apfelbauer Kapelle und 2) Apfelbauer Marterl beim Wasserfall
Objektkategorie 1533 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Kapellenbildstöcke)

Katastralgemeinde Puchberg am Schneeberg -- GEM Puchberg am Schneeberg
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 539
Ortschafts- bzw. Ortsteil Puchberg
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Ascherstraße 15
Längengrad 15.957431
Breitengrad 47.822289

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 3.4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 1.7
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) 1) An der Ascherstraße 15, knapp vor Miesenbach, steht gegenüber vom Gasthaus Apfelbauer, ein Kapellenbildstock, die sog. "Apfelbauer Kapelle". Die Kapelle ist aus Bruchstein gemauert und hat an der Vorderseite ein Spitzbogeneingang. Verschlossen ist die Kapelle mit einer Holztüre, die durch ein spitzbogiges Glasfenster sowie ein schmiedeisernes Gitter geschützt ist. Im Giebel hängt ein schlichtes Holzkreuz.

An der hinteren Innenwand der Kapelle hängt ein Pieta-Bild. Dargestellt ist Maria, die den Leichnam Jesu im Arm hält. Auf dem Altar stehen mehrere Erinnerungsbildchen, die an die Verstorbenen erinnern sollen.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) 1) Die Apfelbauer Kapelle gehört der Familie Franz Kuchner (Hausname Apfelbauer). Sie war früher aus Holz und auf Grund ihres Alters sehr baufällig, deshalb wurde sie abgetragen. An gleicher Stelle wurde auf Wunsch der damaligen Apfelbäuerin Juliane Kaiser eine Kapelle aus Stein errichtet.

2) Das Marterl der Familie steht bei einem kleinen Wasserfall nahe vom Gasthaus der Familie. Josef Stückler (vulgo Apfelbauer) wurde mit 26 Jahren, am 16. September 1849 an dieser Stelle als Wildschütz erschossen.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

alt text

Isidor_Sigmhbg

1997-04-15

Rieder Leopold

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen 1) Friedrich Zwickl - Kapellen, Kreuze und Marterl, in Puchberg, sowie ihre Entstehungsgeschichte, Eigenverlag.
2) Beschreibung des Kleindenkmals Mag. Angelika Ficenc
3) NÖ Atlas
4) Karte Bergfex

Anton Stöger
Datum der Erfassung 2019-01-09
Datum der letzten Bearbeitung 2019-01-21

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel