Weinrebe am Torbogen

Hauszeichen oder SpruchtexteHauswappen

Gemeinde: Bockfließ

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Das Haus-Symbol ist im Jahr 2000 bei der Hausrenovierung entstanden. Der Vater von Fr. Christine Preining war ein Weinhauer und deshalb wollte sie ein Zeichen der Erinnerung setzen.

Beschreibung:

Auf dem Endstein des Torbogens ist eine aus Keramik gemachte Weinrebe mit einem Blatt und einer Ranke angebracht.
Die Außenmaße betragen oben 46cm und geht konisch unten auf eine Breite mit 31cm zusammen. Die Höhe beträgt 38cm.
Das gebrannte Tonsymbol ist ebenfalls konisch und hat oben eine Breite von 24cm unten 18cm. Die Höhe beträgt 19cm.

Details

Gemeindename Bockfließ
Gemeindekennzahl 31605
Ortsübliche Bezeichnung Weinrebe am Torbogen
Objektkategorie 3401 ( Hauszeichen oder Spruchtexte | | Hauswappen)

Katastralgemeinde Bockfließ -- GEM Bockfließ
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 169
Ortschafts- bzw. Ortsteil Bockfließ
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Hauptstraße 118
Längengrad 16.61189
Breitengrad 48.35972

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 0.38
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.46
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.04
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Auf dem Endstein des Torbogens ist eine aus Keramik gemachte Weinrebe mit einem Blatt und einer Ranke angebracht.
Die Außenmaße betragen oben 46cm und geht konisch unten auf eine Breite mit 31cm zusammen. Die Höhe beträgt 38cm.
Das gebrannte Tonsymbol ist ebenfalls konisch und hat oben eine Breite von 24cm unten 18cm. Die Höhe beträgt 19cm.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Haus-Symbol ist im Jahr 2000 bei der Hausrenovierung entstanden. Der Vater von Fr. Christine Preining war ein Weinhauer und deshalb wollte sie ein Zeichen der Erinnerung setzen.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Ansicht_Nord
12.10.2020
Martin Wannemacher

Ansicht_Detail
12.10.2020
Martin Wannemacher

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Eigene Erhebungen 2024
Mündliche Überlieferung Christine Preining, 2024

Martin Wannemacher
Datum der Erfassung 2024-03-26
Datum der letzten Bearbeitung 2024-05-15

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel