Straßer Hiatahüttn

KleinspeicherFeldstadel besonderer Art

Gemeinde: Straß im Straßertale

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Diente als Unterkunft für Weinhüter.

Beschreibung:

Gemauerte Hütte mit einer Holztür im SW. Satteldach. Südlich davon der 'Buttenbürger'. Vor der Hütte ein Weintraubenspalier. Hütte wurde 1983 zuletzt renoviert.

Details

Gemeindename Straß im Straßertale
Gemeindekennzahl 31346
Ortsübliche Bezeichnung Straßer Hiatahüttn
Objektkategorie 2130 ( Kleinspeicher | Feldstadel besonderer Art | )

Katastralgemeinde Straß -- GEM Straß im Straßertale
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1636/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Straß / Gautscher
Straße und Hausnummer bzw. Flurname am Güterweg parallel zu LH43
Längengrad 15.7581
Breitengrad 48.48128

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.3
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 3.2
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.6
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sanierungsbedürftig
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Gemauerte Hütte mit einer Holztür im SW. Satteldach. Südlich davon der 'Buttenbürger'. Vor der Hütte ein Weintraubenspalier. Hütte wurde 1983 zuletzt renoviert.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Diente als Unterkunft für Weinhüter.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Alexandra Leeb, Die Flurdenkmale im Straßertal. Straß 1993.

Horst Niedermair
Datum der Erfassung 2012-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2012-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel