Maria Schnee

Freiplastikenreligiöse FreiplastikenMariendarstellungen

Gemeinde: Wullersdorf

Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Die Stifter der Statue sind vermutlich der damalige Herrschaftsinhaber Johann Ernst von Hatzenberg (gest.1717) und seine Gattin Johanna Franziska Rebecca, geb. Staindl von Plessenet. Vermutlich von Antonio Beduzzi (1675-1735) entworfen. 2000 restauriert.

Beschreibung:

Überlebensgroße Statuengruppe, hl. Maria sitzend mit Jesusknaben auf dem Schoß, daneben steht der Kleine Johannes der Täufer.

Details

Gemeindename Wullersdorf
Gemeindekennzahl 31051
Ortsübliche Bezeichnung Maria Schnee
Objektkategorie 1712 ( Freiplastiken | religiöse Freiplastiken | Mariendarstellungen)

Katastralgemeinde Immendorf -- GEM Wullersdorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 223
Ortschafts- bzw. Ortsteil Immendorf vor der Kirche
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Kirchenplatz
Längengrad 16.127983
Breitengrad 48.644997

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m)
gemessen od. geschätzt --
Breite (m)
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Überlebensgroße Statuengruppe, hl. Maria sitzend mit Jesusknaben auf dem Schoß, daneben steht der Kleine Johannes der Täufer.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 18. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Die Stifter der Statue sind vermutlich der damalige Herrschaftsinhaber Johann Ernst von Hatzenberg (gest.1717) und seine Gattin Johanna Franziska Rebecca, geb. Staindl von Plessenet. Vermutlich von Antonio Beduzzi (1675-1735) entworfen. 2000 restauriert.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Die Statue befand sich ursprünglich östlich gegenüber der Kirche. Bei der Neugestaltung des Kirchenplatzes wurde sie 1961 an die heutige Stelle versetzt.






Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen

Anton Stöger
Datum der Erfassung 2001-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2001-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel