Marienstatue Gasthof Stadler

Statuen und Bilder

Gemeinde: Lamprechtshausen

Zeitkategorie: 15. Jahrhundert

Chronik:

Die spätgotische Marienstatue wurde vor etwa 400 Jahren geschaffen. Vor ca. 15 Jahren wurde sie von Volker Mang, Restaurator und Vergolder aus Bürmoos restauriert.

Beschreibung:

In einer Nische an der Ostseite des Gasthofes Stadler im Bereich des 1. Stockwerkes ist diese spätgotische Marienstatue auf einem zweistufigem Podest aufgestellt. Die gefasste, aus Lindenholz geschnitzte Figur stellt die Muttergottes mit goldfarbenem Sternenkranz, Zepter und Jesuskind dar. Die hohe, rundbogige Nische ist mit einem Farbband gerahmt und mit einem verglastem Schmiedeeisengitter mit Rankenverzierung verschlossen.

Details

Gemeindename Lamprechtshausen
Gemeindekennzahl 50322
Ortsübliche Bezeichnung Marienstatue Gasthof Stadler
Objektkategorie 3100 ( Statuen und Bilder | | )

Katastralgemeinde Lamprechtshausen -- GEM Lamprechtshausen
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 422
Ortschafts- bzw. Ortsteil Lamprechtshausen
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Hauptstraße 1
Längengrad 12.956024
Breitengrad 47.991973

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 0.4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 0.3
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) In einer Nische an der Ostseite des Gasthofes Stadler im Bereich des 1. Stockwerkes ist diese spätgotische Marienstatue auf einem zweistufigem Podest aufgestellt. Die gefasste, aus Lindenholz geschnitzte Figur stellt die Muttergottes mit goldfarbenem Sternenkranz, Zepter und Jesuskind dar. Die hohe, rundbogige Nische ist mit einem Farbband gerahmt und mit einem verglastem Schmiedeeisengitter mit Rankenverzierung verschlossen.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 15. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Die spätgotische Marienstatue wurde vor etwa 400 Jahren geschaffen. Vor ca. 15 Jahren wurde sie von Volker Mang, Restaurator und Vergolder aus Bürmoos restauriert.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Gespräch mit Eigentümer und Restaurator

Manfred Weiß
Datum der Erfassung 2004-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2004-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel