Dorfer Bildstöckl

Religiöse KleindenkmälerBildstöcke

Gemeinde: Weißpriach

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Im Jahr 1959 wurde das Bildstöckl von Herbert Bogensperger errichtet um Glück und Segen zu bringen.

Beschreibung:

Aus Holz gefertigte Bildstöcke sind heute selten anzutreffen. Ein Beispiel für ein hölzernes Bildstöckl findet man unmittelbar nach der Brechelhütte Sonndörfl, links bei einer Feldeinfahrt. Formal orientiert sich das Holzdenkmal an Pfeilerbildstöcken aus Stein. Es besteht aus einem Holzpfeiler und einem Nischenhaus, das mit Schindeln gedeckt ist.

Details

Gemeindename Weißpriach
Gemeindekennzahl 50514
Ortsübliche Bezeichnung Dorfer Bildstöckl
Objektkategorie 1530 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | )

Katastralgemeinde Weißpriach -- GEM Weißpriach
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1161
Ortschafts- bzw. Ortsteil Sonndörfl - Ost
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 13.712487
Breitengrad 47.176639

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 0.5
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 0.4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 0.3
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Aus Holz gefertigte Bildstöcke sind heute selten anzutreffen. Ein Beispiel für ein hölzernes Bildstöckl findet man unmittelbar nach der Brechelhütte Sonndörfl, links bei einer Feldeinfahrt. Formal orientiert sich das Holzdenkmal an Pfeilerbildstöcken aus Stein. Es besteht aus einem Holzpfeiler und einem Nischenhaus, das mit Schindeln gedeckt ist.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details In der nach Süden gerichteten, stichbogigen Nische ist ein hölzernes Kreuz mit einer Christusfigur aufgestellt.

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Im Jahr 1959 wurde das Bildstöckl von Herbert Bogensperger errichtet um Glück und Segen zu bringen.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Familie Hermann Gahr

M. Moser, M. Prodinger, F. Macheiner
Datum der Erfassung 2010-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2010-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel