035 Laimer Marterl, 829m

Religiöse KleindenkmälerBildstöckePfeiler- und Säulenbildstöcke

Gemeinde: Kirchberg in Tirol

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Ursprünglich 1983 von der Baufirma Laimer auf dem Anwesen des Münchners Dieter Härter neben dem Bauernhof Oberhaas im Spertental errichtet. Nach dem Verkauf des Hauses spendierte der ehemalige Bauherr den Bildstock seinem ehemaligen Baumeister Helmut Laimer und seiner Gattin Roswitha. Nun steht er auf dem Anwesen der Familie Laimer in der Möselgasse. Roswitha widmete den Bildstock ihren Eltern Steffi und Gustl Gerersdorfer.

Beschreibung:

Bildstock aus Granit, runde Säule mit quadratischem Aufsatz und Dach. Keine Dachzier. In den 4 Nischen eine Schutzmantelmadonna, sowie die Heiligen Sebastian, Michael und Georg. Der Künstler ist nicht bekannt.

Details

Gemeindename Kirchberg in Tirol
Gemeindekennzahl 70409
Ortsübliche Bezeichnung 035 Laimer Marterl, 829m
Objektkategorie 1531 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Pfeiler- und Säulenbildstöcke)

Katastralgemeinde Kirchberg -- GEM Kirchberg in Tirol
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 9/21
Ortschafts- bzw. Ortsteil Möselgasse
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Möselgasse 2
Längengrad 12.3168
Breitengrad 47.44531

Tirol: denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 0.4
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Bildstock aus Granit, runde Säule mit quadratischem Aufsatz und Dach. Keine Dachzier. In den 4 Nischen eine Schutzmantelmadonna, sowie die Heiligen Sebastian, Michael und Georg. Der Künstler ist nicht bekannt.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Ursprünglich 1983 von der Baufirma Laimer auf dem Anwesen des Münchners Dieter Härter neben dem Bauernhof Oberhaas im Spertental errichtet. Nach dem Verkauf des Hauses spendierte der ehemalige Bauherr den Bildstock seinem ehemaligen Baumeister Helmut Laimer und seiner Gattin Roswitha. Nun steht er auf dem Anwesen der Familie Laimer in der Möselgasse. Roswitha widmete den Bildstock ihren Eltern Steffi und Gustl Gerersdorfer.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Bildstock Laimer
15.09.2013
Schiessl Johann, Chronikarchiv Kirchberg

Laimer-Marterl, Hl. Michael
20.10.2019
Schiessl Johann, Chronikarchiv Kirchberg

Laimer-Marterl, Schutzmantelmadonna
20.10.2019
Schiessl Johann, Chronikarchiv Kirchberg

Laimer-Marterl, Hl. Georg
20.10.2019
Schiessl Johann, Chronikarchiv Kirchberg

Laimer-Marterl, Hl. Sebastian
20.10.2019
Schiessl Johann, Chronikarchiv Kirchberg

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Roswitha und Helmut Laimer

Ingo Breitfuss
Datum der Erfassung 2019-03-20
Datum der letzten Bearbeitung 2024-02-05

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel