Kriegerdenkmal Hofern 1922

Religiöse KleindenkmälerTotengedenkmale und KriegerdenkmälerKriegerdenkmäler

Gemeinde: Retz

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Die Gemeinde Hofern widmete 1922 diese Gedenkstätte für ihre Gefallenen

Beschreibung:

Zentral am Marktplatz steht dieses Kriegerdenkmal für die Gefallenen des 1. und des 2. Weltkrieges. Es steht auf einem massiven Granitblock. Auf diesem ein Granitobelisk ist bekrönend ein eiserner Adler auf einer Kugel. Am Obelisk ein eisernes Soldatensymbol: zwei gekreuzte Säbel mit einem Eichenkranz. darauf eine Soldatenkappe. Unterhalb zwei Granitplatten in denen die Namen der Gefallenen in goldenen Letter eingraviert sind.

Details

Gemeindename Retz
Gemeindekennzahl 31037
Ortsübliche Bezeichnung Kriegerdenkmal Hofern 1922
Objektkategorie 1591 ( Religiöse Kleindenkmäler | Totengedenkmale und Kriegerdenkmäler | Kriegerdenkmäler)

Katastralgemeinde Hofern -- GEM Retz
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 583/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil 2081 Hofern
Straße und Hausnummer bzw. Flurname 47
Längengrad 15.902503
Breitengrad 48.778599

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 3
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 1.2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 0.9
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Zentral am Marktplatz steht dieses Kriegerdenkmal für die Gefallenen des 1. und des 2. Weltkrieges. Es steht auf einem massiven Granitblock. Auf diesem ein Granitobelisk ist bekrönend ein eiserner Adler auf einer Kugel. Am Obelisk ein eisernes Soldatensymbol: zwei gekreuzte Säbel mit einem Eichenkranz. darauf eine Soldatenkappe. Unterhalb zwei Granitplatten in denen die Namen der Gefallenen in goldenen Letter eingraviert sind.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Die Gemeinde Hofern widmete 1922 diese Gedenkstätte für ihre Gefallenen
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Hofern.Krieger.1922.1
07.07.2016
Alexander Szep

Hofern.Krieger.1922.2
07.07.2016
Alexander Szep

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Wikipedia, NÖ Atals, eigene

Alexander Szep
Datum der Erfassung 2016-07-06
Datum der letzten Bearbeitung 2016-07-06

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel