Müllauer Kreuz

Religiöse KleindenkmälerKreuzeWeg- oder Feldkreuze

Gemeinde: Großdietmanns

Zeitkategorie: 19. Jahrhundert

Chronik:

Der Grund und Zeitpunkt der Aufstellung des Wegkreuzes kann nicht mehr ermittelt werden.

Beschreibung:

Von Hörmanns auf der L 8210 Richtung Waldenstein, außerhalb des Ortes, ca. 600 m vom Lauterböckmarterl entfernt, befindet sich auf der linken Straßenseite, kurz nach einer Feldzufahrt auf dem Grundstück von Ingrid und Johann Müllauer dieses Kreuz.
Das durchlöcherte Kreuz mit Strahlenkranz enthält einen goldfarbigen Corpus Christi und darüber die Buchstaben INRI. Die Enden des Kreuzes sind verziert. Unterhalb des Corpus Christi befindet sich eine nicht beschriftete Tafel. Den Abschluss bildet ein silberfarbiger Engel. Der Sockel steht auf einer rechteckigen Fundamentplatte und erhebt sich ein nach oben verschmälerter Granitstein, welche rmit einer deutlich abgesetzten Kragenplatte versehen ist.

Details

Gemeindename Großdietmanns
Gemeindekennzahl 30909
Ortsübliche Bezeichnung Müllauer Kreuz
Objektkategorie 1561 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze)

Katastralgemeinde Hörmanns -- GEM Großdietmanns
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 2272
Ortschafts- bzw. Ortsteil 7018 Hörmanns
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Waldensteiner Lus
Längengrad 14.97989
Breitengrad 48.72356

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.35
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.4
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.3
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Von Hörmanns auf der L 8210 Richtung Waldenstein, außerhalb des Ortes, ca. 600 m vom Lauterböckmarterl entfernt, befindet sich auf der linken Straßenseite, kurz nach einer Feldzufahrt auf dem Grundstück von Ingrid und Johann Müllauer dieses Kreuz.
Das durchlöcherte Kreuz mit Strahlenkranz enthält einen goldfarbigen Corpus Christi und darüber die Buchstaben INRI. Die Enden des Kreuzes sind verziert. Unterhalb des Corpus Christi befindet sich eine nicht beschriftete Tafel. Den Abschluss bildet ein silberfarbiger Engel. Der Sockel steht auf einer rechteckigen Fundamentplatte und erhebt sich ein nach oben verschmälerter Granitstein, welche rmit einer deutlich abgesetzten Kragenplatte versehen ist.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 19. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Der Grund und Zeitpunkt der Aufstellung des Wegkreuzes kann nicht mehr ermittelt werden.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Müllauer Kreuz
Dezember 2017
Walter Tüchler

Müllauer Kreuz
2017 - 11 - 08
Walter Tüchler

Müllauer Kreuz
2017 - 11 - 08
Walter Tüchler

Müllauer Kreuz
2017 - 11 - 08
Walter Tüchler

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Auskunft der Besitzer und anderen Einwohnern von Hörmanns

Walter Tüchler
Datum der Erfassung 2018-01-08
Datum der letzten Bearbeitung 2018-01-09

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel