Wandbild Hl. Christophorus

Statuen und BilderHausbilder

Gemeinde: Mannersdorf am Leithagebirge

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Das gemalte Wandbild wurde vom Golser Künstler Johann Therner 1989 geschaffen.

Beschreibung:

In der Mitte der Giebelmauer des Hauses in der Dr. E.Richtergasse 5 befindet sich ein gemaltes Wandbild. Dargestellt ist der Hl. Christophorus, wie üblich mit Christuskind auf der Schulter sitzend und Wanderstab wird von einigen Tieren begleitet, darunter Hirsch, Reh, Rebock, und zu seinen Füßen im Wasser Fisch und Ente.

Details

Gemeindename Mannersdorf am Leithagebirge
Gemeindekennzahl 30716
Ortsübliche Bezeichnung Wandbild Hl. Christophorus
Objektkategorie 3101 ( Statuen und Bilder | | Hausbilder)

Katastralgemeinde Mannersdorf am Leithagebirge -- GEM Mannersdorf am Leithagebirge
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 117
Ortschafts- bzw. Ortsteil Mannersdorf am Leithagebirge
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Dr. E.Richtergasse 5
Längengrad 16.612053
Breitengrad 47.974914

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 1.7
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) In der Mitte der Giebelmauer des Hauses in der Dr. E.Richtergasse 5 befindet sich ein gemaltes Wandbild. Dargestellt ist der Hl. Christophorus, wie üblich mit Christuskind auf der Schulter sitzend und Wanderstab wird von einigen Tieren begleitet, darunter Hirsch, Reh, Rebock, und zu seinen Füßen im Wasser Fisch und Ente.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das gemalte Wandbild wurde vom Golser Künstler Johann Therner 1989 geschaffen.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

alt text

Isidor_Sigmhbg

1997-04-15

Rieder Leopold

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen 1) Heribert Schutzbier, Marterl und Mythen. Mannersdorfer Wegkreuze, Säulen, Kapellen und andere Kleindenkmäler (Ergänzt durch Heiligenfiguren an Bauwerken), 2018.
2) NÖ Atlas

Anton Stöger
Datum der Erfassung 2019-08-10
Datum der letzten Bearbeitung 2019-08-10

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel