Sagbründl

BrunnenBrunnenhäuser

Gemeinde: Heiligenkreuz

Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

""Sagbründl", in der Futtermauer hintere dem Traidkasten eingeschnittener kleiner Bau unter Satteldach, im Giebelfeld Christusrellief, Abguss nach G. Giuliani um 1715/20 und Inschr.-Kartusche." (Dehio)
Das Sagbründl soll seinen Namen nach der Holzsäge haben, die hier einmal stand.

Beschreibung:

Brunnenhaus in den Hang gebaut, Fassade mit Giebel; die Fassade ziert eine schöne Figur, ein sitzender Christus, und ein Medaillon.

Details

Gemeindename Heiligenkreuz
Gemeindekennzahl 30613
Ortsübliche Bezeichnung Sagbründl
Objektkategorie 2702 ( Brunnen | | Brunnenhäuser)

Katastralgemeinde Heiligenkreuz -- GEM Heiligenkreuz
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 35/5
Ortschafts- bzw. Ortsteil neben dem Troadkasten
Straße und Hausnummer bzw. Flurname bei Heiligenkreuz 20
Längengrad 16.12866
Breitengrad 48.05502

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m) 2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 3
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Brunnenhaus in den Hang gebaut, Fassade mit Giebel; die Fassade ziert eine schöne Figur, ein sitzender Christus, und ein Medaillon.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 18. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) ""Sagbründl", in der Futtermauer hintere dem Traidkasten eingeschnittener kleiner Bau unter Satteldach, im Giebelfeld Christusrellief, Abguss nach G. Giuliani um 1715/20 und Inschr.-Kartusche." (Dehio)
Das Sagbründl soll seinen Namen nach der Holzsäge haben, die hier einmal stand.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

alt text

Isidor_Sigmhbg

1997-04-15

Rieder Leopold

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Bundesdenkmalamt (Hg.): Dehio. Niederösterreich südlich der Donau. Teil 1. A bis L. - Horn/Wien: Verlag Berger 2003, S. 765.

Brigitta Moravec
Datum der Erfassung 2021-02-11
Datum der letzten Bearbeitung 2022-04-03

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel