Pestkreuz

Religiöse KleindenkmälerKreuzeWeg- oder Feldkreuze

Gemeinde: Kirchberg am Wagram

Zeitkategorie: 17. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Es soll aufgestellt worden sein nach dem Ende der Pest 1655. Zur Erinnerung daran wird noch heute am 20. Januar der Ortsfeiertag (Hl. Sebastian) begangen.

Beschreibung:

Tabernakelbildstock, jetzt beim nördlichen Kreisverkehr, an der Abzweigung Richtung Neustift. Nische, geöffnet nach Osten, Norden und Westen, mit Sebastians-Statuette. Die Nische ist geschützt durch Ziergitter. Flaches Pyramidendach.

Details

Gemeindename Kirchberg am Wagram
Gemeindekennzahl 32114
Ortsübliche Bezeichnung Pestkreuz
Objektkategorie 1561 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze)

Katastralgemeinde Neustift im Felde -- GEM Kirchberg am Wagram
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1006
Ortschafts- bzw. Ortsteil Neustift im Felde
Straße und Hausnummer bzw. Flurname von Neustift links vor dem nördlichen Kreisverkehr
Längengrad 15.882
Breitengrad 48.40751

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 3.44
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1.04
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 1.04
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sanierungsbedürftig
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Tabernakelbildstock, jetzt beim nördlichen Kreisverkehr, an der Abzweigung Richtung Neustift. Nische, geöffnet nach Osten, Norden und Westen, mit Sebastians-Statuette. Die Nische ist geschützt durch Ziergitter. Flaches Pyramidendach.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 17. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Es soll aufgestellt worden sein nach dem Ende der Pest 1655. Zur Erinnerung daran wird noch heute am 20. Januar der Ortsfeiertag (Hl. Sebastian) begangen.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Umgesetzt bei der Grundzusammenlegung 1961. Ein weiteres Mal an einem anderen Platz aufgestellt nach dem Bau der S 5.




Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen A. Nowotny, Ms. 2009. Schulchronik Neustift. Josephinische Landesaufnahme 1773-1781.

Datum der Erfassung 2001-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2017-06-14

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel