Dicke Marter

Freiplastikenreligiöse FreiplastikenMariendarstellungen

Gemeinde: Meiseldorf

Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Beschreibung:

An der Kreuzung an der man von der B2 nach Stockern abbiegt steht auf einem großen Postament eine große Pièta aus Sandstein. An der Rückseite ist die Jahreszahl 1736 zu lesen. Weiters befinden sich an der Vorderseite noch Schriftzeichen, die aber nicht lesbar sind.

Details

Gemeindename Meiseldorf
Gemeindekennzahl 31114
Ortsübliche Bezeichnung Dicke Marter
Objektkategorie 1712 ( Freiplastiken | religiöse Freiplastiken | Mariendarstellungen)

Katastralgemeinde Stockern -- GEM Meiseldorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 441/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Stockern
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 15.73111
Breitengrad 48.64863

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m) 2.2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 0.9
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.7
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) An der Kreuzung an der man von der B2 nach Stockern abbiegt steht auf einem großen Postament eine große Pièta aus Sandstein. An der Rückseite ist die Jahreszahl 1736 zu lesen. Weiters befinden sich an der Vorderseite noch Schriftzeichen, die aber nicht lesbar sind.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 18. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen)
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Dicke Marter-Meisldorf Stockern-Gesamtansicht
2016
Alexander Szep

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Ortsbevölkerung, Chronik

Datum der Erfassung 2001-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2016-03-09

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Inschrift

O Christ geh nicht vorbei ehe Jesus und Maria gegrüsset sei

Hubertus30. 05. 2015

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel