Wagerer-Marter

Religiöse KleindenkmälerBildstöckeBreitpfeiler

Gemeinde: Horn

Zeitkategorie: 19. Jahrhundert

Chronik:

Der Überlieferung nach hat an der Stelle des Marterls ein Vater seinen Sohn 'gelyncht'. Zu den Bitt-Tagen, am Montag vor Christi Himmelfahrt, führt die Flurprozession auch zu diesem Mühlfelder Marterl.

Beschreibung:

Weiß getünchter Breitpfeiler mit leicht geschwungenem Giebel und bis knapp über dem Boden reichender Rundbogennische mit gusseisernem Kruzifix. Ursprünglich war die Nische mit einer Holzgittertür verschlossen. Bis in die 1960er Jahre standen in der Nische, neben einem Holzkreuz, zwei Holzfiguren (hl. Maria u. hl. Johannes?).

Details

Gemeindename Horn
Gemeindekennzahl 31109
Ortsübliche Bezeichnung Wagerer-Marter
Objektkategorie 1532 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Breitpfeiler)

Katastralgemeinde Mühlfeld -- GEM Horn
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 5/3
Ortschafts- bzw. Ortsteil Mühlfeld
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 15.64557
Breitengrad 48.64256

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.8
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 2.66
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 1.6
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Weiß getünchter Breitpfeiler mit leicht geschwungenem Giebel und bis knapp über dem Boden reichender Rundbogennische mit gusseisernem Kruzifix. Ursprünglich war die Nische mit einer Holzgittertür verschlossen. Bis in die 1960er Jahre standen in der Nische, neben einem Holzkreuz, zwei Holzfiguren (hl. Maria u. hl. Johannes?).
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 19. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Der Überlieferung nach hat an der Stelle des Marterls ein Vater seinen Sohn 'gelyncht'. Zu den Bitt-Tagen, am Montag vor Christi Himmelfahrt, führt die Flurprozession auch zu diesem Mühlfelder Marterl.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)




Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Zach-Kiesling, W.: Bildstockwanderungen im Poigreich, Rosenburg-Mold 1995; Dehio: Die Kunstdenkmäler NÖs, NÖ nördlich der Donau, Wien 1990.

Wolfgang Andraschek-Holzer/ Karlheinz Hulka
Datum der Erfassung 2013-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2013-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel