Seifterkasten


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Sankt Andrä im Lungau
Kategorie: Kleinspeicher | Getreidespeicher |
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert


Chronik:
Der Kasten soll von „Italienern“ gemauert worden sein.
"Man nimmt an, dass viele gemauerte Troadkästen von Wandermaurern aus dem oberitalienischen Raum errichtet wurden, die auf der Tauernstraße zu den Großbauten der Erzbischöfe nach Salzburg

weiterlesen...



Beschreibung:
Der gemauerte Seifterkasten steht direkt an der Dorfstraße neben dem neugebauten Seiftergut. Oxidrote Rustiken, Eckquader, Geschossbänder, und Bänder um Fenster, Haustüre und den Giebel in Form des "Schlafenden Hundes" zieren den Kasten. Die Fensteröffnung

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!