Hl. Florian

Statuen und BilderHausbilder

Gemeinde: Mannersdorf am Leithagebirge

Zeitkategorie: 21. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Das Bild wurde im jahr 2017 gemalt.
Die farbige Statue des Heiligen, die seit dem Bau des Feuerwehrhauses 1982 in einer Nische der Fassade stand, erhielt ihren Platz im Inneren des Gebäudes.

Beschreibung:

An der Fassade des Hauses der Freiwilligen Feuerwehr von Mannersdorf, in der Hintausstraße 29, sieht man einen breiten Pfeiler zwischen den Garagentoren, an dem sich ein gemaltes Bild des Hl. Florians befindet.

Details

Gemeindename Mannersdorf am Leithagebirge
Gemeindekennzahl 30716
Ortsübliche Bezeichnung Hl. Florian
Objektkategorie 3101 ( Statuen und Bilder | | Hausbilder)

Katastralgemeinde Mannersdorf am Leithagebirge -- GEM Mannersdorf am Leithagebirge
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 623
Ortschafts- bzw. Ortsteil mannersdorf am Leithagebirge
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Hintaustraße 29
Längengrad 16.600898
Breitengrad 47.974975

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.3
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 1.2
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) An der Fassade des Hauses der Freiwilligen Feuerwehr von Mannersdorf, in der Hintausstraße 29, sieht man einen breiten Pfeiler zwischen den Garagentoren, an dem sich ein gemaltes Bild des Hl. Florians befindet.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 21. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Bild wurde im jahr 2017 gemalt.
Die farbige Statue des Heiligen, die seit dem Bau des Feuerwehrhauses 1982 in einer Nische der Fassade stand, erhielt ihren Platz im Inneren des Gebäudes.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

alt text

Isidor_Sigmhbg

1997-04-15

Rieder Leopold

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen 1) Heribert Schutzbier, Marterl und Mythen. Mannersdorfer Wegkreuze, Säulen, Kapellen und andere Kleindenkmäler (Ergänzt durch Heiligenfiguren an Bauwerken), 2018.
2) NÖ Atlas

Anton Stöger
Datum der Erfassung 2019-08-10
Datum der letzten Bearbeitung 2019-08-10

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel