Mahrer Eiche

Gedenktafeln, -steine an Objekten oder freistehendErinnerungsmale

Gemeinde: Sierndorf

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Franz Mahrer setzte im Gemeindegebiet, insbesondere im Erholungszentrum, einheimische und seltene Gehölze aus, die später zu einem Naturlehrpfad zusammengefasst und beschildert wurden.

Beschreibung:

Die Eiche wurde anlässlich des 60. Geburtstages des naturverbundenen Bürgermeisters Franz Mahrer am 31.05.1982 von der ÖVP Sierndorf gepflanzt und eine Gedenktafel aus Holz aufgestellt.

Details

Gemeindename Sierndorf
Gemeindekennzahl 31226
Ortsübliche Bezeichnung Mahrer Eiche
Objektkategorie 1610 ( Gedenktafeln, -steine an Objekten oder freistehend | Erinnerungsmale | )

Katastralgemeinde Sierndorf -- GEM Sierndorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 44/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Sierndorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Raiffeisenplatz
Längengrad 16.169188
Breitengrad 48.42899

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.5
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.5
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.05
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen
Die Holztafel ist in Ordnung, unterliegt aber der bei Holz üblichen Verwitterung - Flechtenansatz. Ein neuerlicher Schutzanstrich wäre empfehlenswert.

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Die Eiche wurde anlässlich des 60. Geburtstages des naturverbundenen Bürgermeisters Franz Mahrer am 31.05.1982 von der ÖVP Sierndorf gepflanzt und eine Gedenktafel aus Holz aufgestellt.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Inschrift: Diese Eiche pflanzte / die ÖVP Sierndorf am 31.3.1982 / zum 60. Geburtstag / Herrn Bgm. Mahrer

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Franz Mahrer setzte im Gemeindegebiet, insbesondere im Erholungszentrum, einheimische und seltene Gehölze aus, die später zu einem Naturlehrpfad zusammengefasst und beschildert wurden.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Inschrift Gespräch mit Sohn, Leopold Mahrer

Kurt & Veronika Jüthner
Datum der Erfassung 2010-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2010-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel