Feldkreuz Auersthalerstraße


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Groß-Schweinbarth
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert


Chronik:
Über die Ursache der Errichtung konnte nichts in Erfahrung gebracht werden. Früher stand an dieser Stelle ein Eisenkreuz. Herr Andreas Zillinger ersetzte dieses 1986 durch ein Holzkreuz. Unter dem damaligen Bürgermeister Josef Mauser und

weiterlesen...



Beschreibung:
Am rechten Straßenrand von Groß-Schweinbarth Richtung Auersthal (Riede Mühl Feld) steht auf einem 0,80 m hohen Natursteinsockel ein schlichtes 3,20 m großes Kreuz aus Vierkantholz.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!