Fresko Hl. Andreas am Gemeindeamt


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Sankt Andrä im Lungau
Kategorie: Fassadenornamentik gemalt oder stukkiert | |
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Das heutige Gemeindehaus entstand 1833 als Schulhausbau.
Im Jahre 1918 wurde das Gebäude durch den großen Brand im Ortskern zerstört und in der Folge wieder aufgebaut.
1952 war eine Erweiterung notwendig (Ausbau zur zweiklassigen Schule).
Als Bauschmuck

weiterlesen...



Beschreibung:
Das Fresko befindet sich links an der Außenfront der Eingangsseite des Gemeindeamtes.
Abgebildet ist der Hl. Andreas mit Andreaskreuz.
Das jetzige Fresko wurde vom ortsansässigen Maler, Prof. Reinhard Sampl 1988 geschaffen.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!