Schalenstein beim Andlwirt


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Sankt Andrä im Lungau
Kategorie: Kulturhistorische Natur- und Steindenkmäler | | Schalensteine, Kessel- und Näpfchensteine
Zeitkategorie: vorchristliche Funde


Chronik:
Beim Legen einer Drainage in Lasa wurde in der Wiese des Andlwirtes ein besonderer Stein gefunden. Er soll aufrecht begraben gewesen sein.
Derzeit steht er auf der Terrasse beim Andlwirt.
Er stammt vermutlich aus heidnischer Zeit und könnte ein Opferstein

weiterlesen...



Beschreibung:
Der Stein steht auf der Terrasse beim Andlwirt. Er besitzt eine natürliche Dreiecksform (gleichschenkeliges Dreieck, Basis 80, Schenkel 90) mit einer kreisförmigen, schalenartigen, runden Vertiefung, welche von menschlicher Hand geformt wurde.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!