Kößlbacher Glockenturm

DachreiterGlockentürmchen

Gemeinde: Sankt Michael im Lungau

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Der Glockenturm wurde 1984 von Albert Pritz neu gebaut. Die Jahreszahl ist im Fuß eingeschnitzt.

Beschreibung:

Am First des Hausdaches beim Kößlbacher steht der einfüßige Glockenturm. Sechs geschwungene Tragarme tragen das kegelförmige und geschwungene, mit Schindeln eingedeckte Dach des Glockenturmes. Die Spitze ziert eine Windrose mit einem drehbaren Wetterhahn aus Kupfer. Die Glocke wird heute noch geläutet, wenn die Bauersleute am Feld sind oder der Altbauer in der "Zeferhütte" Schindeln schneidet, aber auch bei Todesfällen.

Details

Gemeindename Sankt Michael im Lungau
Gemeindekennzahl 50509
Ortsübliche Bezeichnung Kößlbacher Glockenturm
Objektkategorie 3610 ( Dachreiter | Glockentürmchen | )

Katastralgemeinde Höf -- GEM Sankt Michael im Lungau
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 304
Ortschafts- bzw. Ortsteil St. Egidi
Straße und Hausnummer bzw. Flurname St. Egidiweg 12
Längengrad 13.620668
Breitengrad 47.10109

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.3
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 1
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 1
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Am First des Hausdaches beim Kößlbacher steht der einfüßige Glockenturm. Sechs geschwungene Tragarme tragen das kegelförmige und geschwungene, mit Schindeln eingedeckte Dach des Glockenturmes. Die Spitze ziert eine Windrose mit einem drehbaren Wetterhahn aus Kupfer. Die Glocke wird heute noch geläutet, wenn die Bauersleute am Feld sind oder der Altbauer in der "Zeferhütte" Schindeln schneidet, aber auch bei Todesfällen.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Der Glockenturm wurde 1984 von Albert Pritz neu gebaut. Die Jahreszahl ist im Fuß eingeschnitzt.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Glockenturm
Juli 2018
Gottfried Tippler

Kößlbacher mit Glockenturm und Kasten
Juli 2018
Gottfried Tippler

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Hermann Ramspacher

Gottfried Tippler
Datum der Erfassung 2019-02-22
Datum der letzten Bearbeitung 2019-11-15

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel