Genser Troadkasten

KleinspeicherGetreidespeicher

Gemeinde: Mauterndorf

Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Das Gebäude trägt über dem Eingang die Jahreszahl 1783 und die Initialen M L.. Das Gebäude war Getreidespeicher, Erdäpfelkeller und Lagerraum für Speck und andere landwirtschaftliche Produkte wie z.B. Kraut.
Die Initialen M L dürften auf den früheren Besitzer Michael Lüftenegger hinweisen. Der Kasten wird heute als Lagerraum u.a. auch für Lebensmittel verwendet.

Beschreibung:

Der zweigeschossige Troadkasten steht neben dem Genserhof im westlichen Teil von Neusess am Weg zum Hollerberg. Das Satteldach des über rechteckigem Grundriss gemauerten Getreidespeichers ist mit Eternit gedeckt. Die Kalkputz Fassade ist in hellem gelb-rosa Farbton gestrichen. Die für den Lungau typische Fassadenverzierung mit Eckquadern und Geschoßbändern (Motiv "Laufender Hund") ist in rotbrauner Farbe ausgeführt. Das untere Geschoßband beginnt in der Mitte der vorderen und hinteren Giebelseite aus einem Herz. Das mit einem Stabgitter gesicherte Fenster und die segmentbogige Tür sind mit Säulen gerahmt, die einen Architrav tragen. Der Balken über der Tür zeigt die typischen Kreis Sonnensymbole und in der Mitte die Inschrift "17ML83". Über dem Fenster zwei Sterne und in der Mitte eine Blume, die sich etwas größer auch oben auf der schießschartenähnlichen Öffnung, die ebenfalls gerahmt ist, wiederholt.

Details

Gemeindename Mauterndorf
Gemeindekennzahl 50504
Ortsübliche Bezeichnung Genser Troadkasten
Objektkategorie 2110 ( Kleinspeicher | Getreidespeicher | )

Katastralgemeinde Neusess -- GEM Mauterndorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 268/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Neusess
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Neusess 16
Längengrad 13.693309
Breitengrad 47.110364

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 6
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 6
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung sanierungsbedürftig
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen
Risse im Mauerwerk, Fassade

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Der zweigeschossige Troadkasten steht neben dem Genserhof im westlichen Teil von Neusess am Weg zum Hollerberg. Das Satteldach des über rechteckigem Grundriss gemauerten Getreidespeichers ist mit Eternit gedeckt. Die Kalkputz Fassade ist in hellem gelb-rosa Farbton gestrichen. Die für den Lungau typische Fassadenverzierung mit Eckquadern und Geschoßbändern (Motiv "Laufender Hund") ist in rotbrauner Farbe ausgeführt. Das untere Geschoßband beginnt in der Mitte der vorderen und hinteren Giebelseite aus einem Herz. Das mit einem Stabgitter gesicherte Fenster und die segmentbogige Tür sind mit Säulen gerahmt, die einen Architrav tragen. Der Balken über der Tür zeigt die typischen Kreis Sonnensymbole und in der Mitte die Inschrift "17ML83". Über dem Fenster zwei Sterne und in der Mitte eine Blume, die sich etwas größer auch oben auf der schießschartenähnlichen Öffnung, die ebenfalls gerahmt ist, wiederholt.

Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Das Gebäude ist unterkellert und hat in ca. 2,5m Höhe einen Holzzwischenboden, der über eine Holztreppe erreicht wird. Vom Zwischenboden nach oben sind Stangen zum Aufhängen von Speck und anderen zu trocknenden Materialien angebracht. Im Kasten befinden sich auch Getreidetruhen und Krautfässer.

Zeitkategorie 18. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Gebäude trägt über dem Eingang die Jahreszahl 1783 und die Initialen M L.. Das Gebäude war Getreidespeicher, Erdäpfelkeller und Lagerraum für Speck und andere landwirtschaftliche Produkte wie z.B. Kraut.
Die Initialen M L dürften auf den früheren Besitzer Michael Lüftenegger hinweisen. Der Kasten wird heute als Lagerraum u.a. auch für Lebensmittel verwendet.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

alt text

Isidor_Sigmhbg

1997-04-15

Rieder Leopold

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Michaela Kerschhaggl, Bartl und Ernst Sampl, Mauterndorf - Der königliche Markt (2017)

Andrea Gürtler
Datum der Erfassung 2021-03-24
Datum der letzten Bearbeitung 2021-09-30

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel