Bucher-Haus

Fassadenornamentik gemalt oder stukkiert

Gemeinde: Bad Häring

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte

Chronik:

Das Wohnhaus von Familie Bucher wurde 1952 errichtet und 1984 zu einem Mehrparteienwohnhaus vergrößert und umgebaut. Die Fassadengestaltung durch Eduard Fürstaller stammt aus dieser Zeit.

Beschreibung:

Große und farbkräftige Muster als Ornamente im Stil des Barock, zum Teil in Blumen- oder Blattform, umranden die Fenster und die Haustür. Die mittleren Fenster der Südostseite sind durch eine färbige Gitterborte mit einem Blumenwappen und der Jahreszahl 1985 miteinander verbunden, und auf der Nordwestseite ist in einem gemalten Rahmen die Darstellung der Jahreszeiten mit passenden Symbolen und Farben zu sehen: unterschiedliche Sonnenintensität als Hintergrund, Tulpe, Ähre, Weintraube und Schnee als Jahreszeitensymbole.

Details

Gemeindename Bad Häring
Gemeindekennzahl 70503
Ortsübliche Bezeichnung Bucher-Haus
Objektkategorie 3200 ( Fassadenornamentik (gemalt oder stukkiert) | | )

Katastralgemeinde Häring -- GEM Bad Häring
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer .326
Ortschafts- bzw. Ortsteil Dorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Singmoos 3
Längengrad 12.120899
Breitengrad 47.511535

Tirol: denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m)
gemessen od. geschätzt --
Breite (m)
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Große und farbkräftige Muster als Ornamente im Stil des Barock, zum Teil in Blumen- oder Blattform, umranden die Fenster und die Haustür. Die mittleren Fenster der Südostseite sind durch eine färbige Gitterborte mit einem Blumenwappen und der Jahreszahl 1985 miteinander verbunden, und auf der Nordwestseite ist in einem gemalten Rahmen die Darstellung der Jahreszeiten mit passenden Symbolen und Farben zu sehen: unterschiedliche Sonnenintensität als Hintergrund, Tulpe, Ähre, Weintraube und Schnee als Jahreszeitensymbole.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 2. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Wohnhaus von Familie Bucher wurde 1952 errichtet und 1984 zu einem Mehrparteienwohnhaus vergrößert und umgebaut. Die Fassadengestaltung durch Eduard Fürstaller stammt aus dieser Zeit.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

70503_048_Bucher_a
2016
Martina Pfandl

70503_048_Bucher_c
2016
Martina Pfandl

70503_048_Bucher_d
2016
Martina Pfandl

70503_048_Bucher_b
2016
Martina Pfandl

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Archiv Gemeindechronik

Martina Pfandl
Datum der Erfassung 2016-08-11
Datum der letzten Bearbeitung 2016-08-16

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel