Das Gedenkkreuz für Christoph Hammerschmid

Religiöse KleindenkmälerKreuze

Gemeinde: Hofstetten-Grünau

Zeitkategorie: 21. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Das Holzkreuz steht neben der Straße Mainburg - Fischereck. Ganz in der Nähe verunglückte Christoph Hammerschmid tödlich. Christoph Hammerschmid, geb. am 16. März 1980, war Beifahrer, als der Wagen von der Straße abkam und sich überschlug. Christoph erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Der Unfall geschah am 29.Jänner 2008.

Beschreibung:

Das überdachte Holzkreuz mit einer Inschrifts-Tafel steht neben der Gemeindestraße Mainburg - Fischereck. Am Kreuz ist ein gußeiserner Herrgott (etwa 35 cm hoch) befestigt.

Details

Gemeindename Hofstetten-Grünau
Gemeindekennzahl 31909
Ortsübliche Bezeichnung Das Gedenkkreuz für Christoph Hammerschmid
Objektkategorie 1560 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | )

Katastralgemeinde Grünsbach -- GEM Hofstetten-Grünau
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer
Ortschafts- bzw. Ortsteil Grünsbach
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 15.486
Breitengrad 48.089725

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.8
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1.1
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Das überdachte Holzkreuz mit einer Inschrifts-Tafel steht neben der Gemeindestraße Mainburg - Fischereck. Am Kreuz ist ein gußeiserner Herrgott (etwa 35 cm hoch) befestigt.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 21. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Das Holzkreuz steht neben der Straße Mainburg - Fischereck. Ganz in der Nähe verunglückte Christoph Hammerschmid tödlich. Christoph Hammerschmid, geb. am 16. März 1980, war Beifahrer, als der Wagen von der Straße abkam und sich überschlug. Christoph erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Der Unfall geschah am 29.Jänner 2008.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Gesegnet wurde das Kreuz am 29. März 2008 von Pater Leonhard Obex. Gebaut wurde das Kreuz von Wilhelm Ertl, Hofstetten-Grünau, St. Pöltner Straße.

Das Gedenkkreuz für Christoph Hammerschmid
2011
Gerhard Hager

Das Gedenkkreuz für Christoph Hammerschmid
2011
Gerhard Hager

Das Gedenkkreuz für Christoph Hammerschmid
2008
Gerhard Hager

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Erhebungen von Gerhard Hager. Gespräch von Gerhard Hager mit Familie Hammerschmid, Grünsbach 3, im Dezember 2008. Gespräch von Gerhard Hager mit Familie Johann und Gertrude Zöchbauer, Mainburg 12 im Dezember 2008.

Gerhard Hager
Datum der Erfassung 2019-05-27
Datum der letzten Bearbeitung 2019-05-31

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel