Kriegerdenkmal

Religiöse KleindenkmälerTotengedenkmale und KriegerdenkmälerKriegerdenkmäler

Gemeinde: Langenrohr

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

das Denkmal wurde 1936 auf dem Platz vor der Kirche errichtet, das Vorgängerdenkmal stand auf der Stelle, wo sich heute das Museum befindet; der gestohlene Adler stammte noch vom alten Denkmal; aufwändige Reinigung September 2019;

Beschreibung:

auf annähernd quadratischem Steinsockel mit Namenstafeln der gefallenen Soldaten des 1. und 2. Weltkrieges erhebt sich ein hohen Obelisk, bis November 2019 von einem Bronzeadler bekrönt (von Buntmetalldieben gestohlen);

Details

Gemeindename Langenrohr
Gemeindekennzahl 32119
Ortsübliche Bezeichnung Kriegerdenkmal
Objektkategorie 1591 ( Religiöse Kleindenkmäler | Totengedenkmale und Kriegerdenkmäler | Kriegerdenkmäler)

Katastralgemeinde Langenrohr -- GEM Langenrohr
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1
Ortschafts- bzw. Ortsteil
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Kirchenplatz
Längengrad 16.0038
Breitengrad 48.3698

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 4
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1.35
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 1.45
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) auf annähernd quadratischem Steinsockel mit Namenstafeln der gefallenen Soldaten des 1. und 2. Weltkrieges erhebt sich ein hohen Obelisk, bis November 2019 von einem Bronzeadler bekrönt (von Buntmetalldieben gestohlen);
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) das Denkmal wurde 1936 auf dem Platz vor der Kirche errichtet, das Vorgängerdenkmal stand auf der Stelle, wo sich heute das Museum befindet; der gestohlene Adler stammte noch vom alten Denkmal; aufwändige Reinigung September 2019;
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

kriegerdenkmal
2019
Oppeker

Kriegerdenkmal
2019
Oppeker

gestohlener Bronzeadler
Nov. 2019
Alois Steinhauser

Kriegsopfer 1939-1945
2019
oppeker

Gefallene 1. Weltkrieg
Oppeker

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Franz Hagl, Kleindenkmäler der Marktgemeinde Langenrohr. In: Mitteilungen IV des heimatkundlichen Arbeitskreises für die Stadt und den Bezirk Tulln (Tulln 1990) 41-55, 54;
Alois Steinhauser in NÖN.at, 22.11.2019;

Walpurga Oppeker
Datum der Erfassung 2019-12-11
Datum der letzten Bearbeitung 2019-12-11

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel