Erntedank-Kreuz

Religiöse KleindenkmälerKreuzeWeg- oder Feldkreuze

Gemeinde: Hollabrunn

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Im Winter 1934/35 zerriss der Sturm das Sonnberger Kirchendach, woraufhin der Turm ein neues Kreuz erhielt. Pfarrer Caspar Hutter versah das alte Turmkreuz mit einem Korpus und stellte es 1935 auf dem nach ihm benannten Platz (Erntedankplatz) auf.
Auf dem Pfarrer Caspar-Hutter-Platz fanden und finden die pfarrlichen Erntedankfeste statt und auch alljährliche Sonnwendfeiern des Vereins für Heimatpflege Sonnberg. Ein beliebter Ort zum Feiern und Zelten

Beschreibung:

Gußeisenkreuz mit modelliertem Korpus
ehemiliges Kirchturmkreuz als Altarkreuz auf einem Sockel über einem gemauerten Altar auf der südlichen Anhöhe des Pfarrer Caspar Hutter-Platzes

Details

Gemeindename Hollabrunn
Gemeindekennzahl 31022
Ortsübliche Bezeichnung Erntedank-Kreuz
Objektkategorie 1561 ( Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze)

Katastralgemeinde Sonnberg -- GEM Hollabrunn
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1132/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Sonnberg
Straße und Hausnummer bzw. Flurname In den Waffen
Längengrad 16.044866
Breitengrad 48.539666

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 1.9
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m)
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Gußeisenkreuz mit modelliertem Korpus
ehemiliges Kirchturmkreuz als Altarkreuz auf einem Sockel über einem gemauerten Altar auf der südlichen Anhöhe des Pfarrer Caspar Hutter-Platzes
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Im Winter 1934/35 zerriss der Sturm das Sonnberger Kirchendach, woraufhin der Turm ein neues Kreuz erhielt. Pfarrer Caspar Hutter versah das alte Turmkreuz mit einem Korpus und stellte es 1935 auf dem nach ihm benannten Platz (Erntedankplatz) auf.
Auf dem Pfarrer Caspar-Hutter-Platz fanden und finden die pfarrlichen Erntedankfeste statt und auch alljährliche Sonnwendfeiern des Vereins für Heimatpflege Sonnberg. Ein beliebter Ort zum Feiern und Zelten
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Erntedankkreuz Sonnberg
24.08.2020
Peter Tauschitz

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Sonnberger Heimatbüchlein S. 60

Peter Tauschitz
Datum der Erfassung 2020-08-23
Datum der letzten Bearbeitung 2020-08-24

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel